Wie funktioniert eTA?

Das eTA-Programm verlangt von den Reisenden, die eine Genehmigung für Kanada erhalten möchten, muss persönliche und Hintergrundinformationen über ein Online-Bewerbungsformular zur Verfügung stellen.

Die Anwendung müssen die folgenden Informationen:

  • Ihre persönlichen Daten, wenn Sie die unterwegs sind, einschließlich der Telefonnummer und der Heimatadresse.
  • Beschäftigungsinformationen und Name Ihres Arbeitgebers
  • Passinformationen einschließlich: Datum der Ausgabe, Nummer und Datum des Verfalls.
  • Eine gültige persönliche E-Mail-Adresse
  • Eine Debit- oder Kreditkarte zur Zahlung

Sobald ein Reisender füllt ein Online-Formular und legt es, unsere Agenten werden alle eingegangenen Informationen genau überprüfen und nach Auslassungen und Fehlern suchen
Unsere eTA-Verarbeitungsagenturen haben Tausende von Menschenvisa gegeben und sie haben eine große Erfahrung, die es uns ermöglicht, schnell die Fehler zu erkennen, die zu Ablehnungen oder unerwünschten Verzögerungen führen könnten.

Sobald Sie eine Bewerbung eingereicht haben, übergeben wir sie der Behörde, nachdem wir sie überprüft haben und ihren Status genau überwachen. Sobald Ihr Antrag genehmigt ist, schicken wir Ihnen eine E-Mail an Ort und Stelle mit dem Genehmigungsdokument. Sie müssen dieses Dokument für eine Kopie ausdrucken und halten sie zusammen mit Ihren anderen Reisedokumenten (zum Beispiel Reisepass und Flugticket etc.). Das gesamte Kanada eTA-Bewerbungsverfahren dauert nur wenige Minuten und ist bereit, auf Ihren Weg nach Kanada zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.